Seltsame Suchanfragen, Teil 4

This entry is part 4 of 5 in the series Seltsame Suchanfragen

Ein wenig peinlich ist das ja schon, das halbe Blog hier nur mit den Suchanfragen anderer Leute zu füllen. Aber jetzt wo auch fefe erkannt hat, dass das ein spannendes Thema ist, gibt’s halt Teil 4 der Serie – diesmal übrigens auszugsweise mit den Platzierungen bei Google, so wie sich Flint das gewünscht hat.

09.04.2010 – 14:42 Google: youtube futurama kekse

Platz 7 auf der Suchseite, aber manchmal frage ich mich, was die Leute eigentlich zu finden gedenken.

16.04.2010 – 20:33 Google: propellermaschinen im passagierverkehr

Platz 2 bei Google. Nicht schlecht, aber so ist es halt. Ich war ja selbst überrascht.

20.04.2010 – 22:47 Google: Wann geht die sonne in norwegen im september unter

Platz 13 bei Google. Eigentlich wollte ich zu dem Thema nichts mehr schreiben, aber um mal zu zeigen, innerhalb welchen Rahmens sich die Beantwortung der Frage bewegt, hab ich nochmal recherchiert. Die beiden Eckpunkte sind Kristiansand im Süden des Landes am 1. September und Hammerfest weit im Norden am 30. September. In Hammerfest geht die Sonne am 30. September 2010 um 17:50 Uhr unter. Ein paar Wochen zuvor am 1. September 2010 geht die Sonne in Kristiansand um 20:27 Uhr unter, also gut zweieinhalb Stunden später. Wenn wir beide Orte am 15.9. betrachten, dann sind wir bei 19:02 Uhr und 19:47 Uhr also immernoch bei 45 Minuten Unterschied. Das liegt daran, dass Norwegen eine Nord-Süd-Ausdehnung von ungefähr 1500 Kilometern oder etwa 13 Breitengraden hat.1 Insofern ist die Frage eigentlich falsch gestellt. Norwegen ist kein Punkt2 und gerade durch die große Nord-Süd-Ausdehnung müsste man da eigentlich immer einen genauen Ort angeben, wenn man sowas wissen will.

23.05.2010 – 22:22 Google: HYSTERIE

Groß geschriebene Suchwörter und dann dieses Blog nicht auf den ersten zwanzig Ergebnisseiten der Suche. Das wundert mich aber eigentlich auch nicht, ich bin ja schließlich gar nicht hysterisch.

25.05.2010 – 12:42 Google: moltebeerenmarmelade kaufen

Wo, wo, wo? Also in Magdeburg habe ich sowas bisher nicht gefunden, nicht mal in der sehr gut sortierten Feinkostabteilung im Karstadt. Braunkäse gibt’s da, direkt aus Norwegen importiert, aber die wichtigen Sachen fehlen mal wieder. 🙁

28.05.2010 – 01:57 Google: let’s equip the nation with some attitude

Das Ding war Platz 1 bei Google, aber vermutlich nur für wenige Stunden oder Tage. Der Grund: das ist gar kein eigentlicher Inhalt des Blogs sondern stammt aus meinem Twitter-Feed3, wo die letzten drei Einträge hier auf der Seite rechts oben nochmal wiedergegeben werden. Das heißt einerseits, dass Google hier doch recht häufig vorbeikommt, um die Inhalte zu indizieren und andererseits, dass Google nicht erkennt, dass es sich da um Content handelt, der eigentlich gar nicht zum Blog gehört.

03.06.2010 – 11:53 Google: geocaching welches laminiergerät

Auf was für Fragen die Leute kommen?! Da sucht offenbar jemand ein Laminiergerät, weil er Zettel für’s Geocachen laminieren will. Das ist ja erstmal sehr löblich, aber wie kommt man darauf, dass es speziell für Geocacher geeignete Laminiergeräte geben könnte. Tut es da nicht irgendein beliebiges?

08.06.2010 – 20:38 Google: Warum sind Blaubeeren im Handel so riesig

Platz 2 bei Google, immerhin. Warum die jetzt tatsächlich oft deutlich größer sind als die, die man im Wald findet, kann ich persönlich jetzt auch nur vermuten. Hängt möglicherweise damit zusammen, dass die für den Handel gezüchtet und großflächig unter kontrollierten Bedingungen angebaut werden, wie bei anderen Kulturpflanzen halt auch.

09.06.2010 – 12:07 Google: haferkekse schmecken wie hobbits

Also ich weiß ja, was gemeint ist, aber lustig sieht die Anfrage trotzdem aus. *gg* Platz 14 bei Google übrigens.

25.06.2010 – 21:31 Google: löbejün sommersonnenwende mitfahrgelegenheit

Zweiter Platz bei Google aber vermutlich wenig hilfreich. Beim nächsten Mal am besten gleich bei klettern-md.de schauen oder bei Facebook oder bei Obi.4

Ich bin ja darüber hinaus noch gespannt, wieviel Leuten das überhaupt hilft. Die wenigsten gehen ja ein paar Tage später nochmal auf die Seite. Ich mein bezüglich der Hell-dunkel-Problematik in Skandinavien schlagen ja recht viele Leute hier auf und nach der dritten Erklärung versteht es hoffentlich auch mal einer. Aber so andere Anfragen, speziell jetzt die letzte? Wenigstens bin ich nicht allein. Der Autor von DokuWiki beispielsweise nennt die Serie in seinem privaten Blog Your Questions Answered, vermutlich in der ähnlichen Hoffnung. 😉

Series Navigation<< Seltsame Suchanfragen, Teil 3Seltsame Suchanfragen, Teil 5 >>
  1. die Inseln im Polarmeer mal außen vor gelassen []
  2. und der ganze September kein Zeitpunkt []
  3. hier der genaue Tweet []
  4. Oder mal rumtelefonieren, das Ding ohne Internet. 😉 []

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comments links could be nofollow free.