Richter – Retrospektive Rundschau

img_4341 Noch bis zum 13. Mai 2012 ist in Berlin in der Neuen Nationalgalerie die Ausstellung Gerhard Richter: Panorama zu sehen. Nach einem Sonntagsspaziergang vom Alexanderplatz rüber zum Kulturforum1, hatte ich heute die Gelegenheit in der Warteschlange noch eine Stunde Podcast zu hören, bevor ich mich in die Ausstellung begab. Ich möchte nicht zu viel verraten, sondern mich vielmehr den lieben Menschen anschließen, die mir den Besuch ans Herz gelegt haben: es lohnt sich!

Gut, zwei Dinge habe ich doch noch: Erstens habe ich die Kacheln des Bildes »4096 Farben« nachgezählt. Es sind 64 × 64 – also genau 4096. Zweitens möchte ich explizit die Galeristen loben. Vom Werk des Künstlers abgesehen hat mir die Art und Weise der Präsentation besonders gefallen. Die Bilder sind chronologisch gehängt und die Architektur des Gebäudes findet Berücksichtigung. :-)

Kurz und gut: schöne Ausstellung, gut die Gelegenheit genutzt zu haben!

  1. Bus fuhr nicht, wegen einer Sportveranstaltung … []